• Herzlich willkommen
  • Begrüßung unserer Fünftklässler
  • Mensa-Essen am Progymnasium

> > > > > > > Herzlich willkommen auf der Homepage des Progymnasiums Bad Buchau - UNESCO-Projektschule am Federsee. < < < < < < < <

„Pro Beruf“ – Erfolgreicher Projektabschluss am Progymnasium

Bereits zum zweiten Mal konnten die Neuntklässlerinnen und Neuntklässler am Progymnasium Bad Buchau ihr Interesse und ihre Begabung in verschiedenen Berufsfeldern erproben. Das vom Bund und dem Land Baden-Württemberg unterstützte Förderprogramm „ProBerufGym“, das von der IHK Ulm organisiert und durchgeführt wurde, bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, an drei Tagen drei verschiedene Berufsfelder kennenzulernen und ergänzt so die BOGY-Praktikumswoche am Progymnasium um eine zusätzliche Komponente.

Start der Steinzeit-AG 2019

Auch in diesem Schuljahr wird für die Sechstklässlerinnen und Sechstklässler am Progymnasium Bad Buchau wieder die Steinzeit-AG angeboten.

An sechs Nachmittagsterminen können die Schülerinnen und Schüler dabei im Federseemuseum Bad Buchau mehr über das Leben der jungsteinzeitlichen Jäger und Sammler erfahren.

Jazz und „Hallelujah“ begeistern und rühren zu Tränen

Rund 160 Mitwirkende begeisterten mit ihrem Konzertprojekt „Jazz in Mass“ in einem abendfüllenden Konzert sowie einem Konzertgottesdienst in der Kirche „Zur Hl. Dreifaltigkeit“ auf dem Mittelberg in Biberach sowohl Konzertgäste als auch Gottesdienstbesucher.

Der Schulchor des Progymnasiums gab in Kooperation mit den Chören des Wieland-Gymnasiums Biberach (WG) als Konzertveranstalter, sowie dem Jazz-Chor Biberach und dem Jugendchor “VoiceLab” der Landesakademie Ochsenhausen Bob Chilcotts “A Little Jazz Mass” zum Besten. Mit weiteren Vertonungen des englischen Komponisten Chilcott und seinem Kollegen John Rutter wurde ein vielseitiges und abendfüllendes Programm geschaffen, das die Schülerinnen und Schüler nicht nur in die Tradition geistlicher Chormusik einführen sollte.

Rückblick: Medienprävention am Progymnasium

Ein für Eltern und Lehrer vertrauter Anblick: Jugendliche und ihr Smartphone. Da bei dieser innigen Beziehung die Risiken oft unterschätzt werden, fand Ende Februar für die achten Klassen des Progymnasiums ein Medienpräventionstag in Kooperation mit dem Polizeipräsidium Ulm statt.